Видео


Сообщение

Видео Video2Brain - Photoshop Convention 2009 [2010 г., DEU/ENG]

Сообщение Nik » 19 янв 2013, 10:07

Photoshop Convention 2009
Die Highligts des Branchentreffs
Производитель: Video2Brain
Дата выпуска: 18.02.2010
Язык: английский и немецкий
Авторы: Russell Preston Brown, Karsten Rose, Calvin Hollywood, Uli Staiger, Robert Hranitzky, Sven Fischer, Thomas Bredenfeld
Продолжительность: ~12 часов
Описание: Im November 2009 öffnete die dritte Photoshop Convention in München ihre Tore. Zwei Tage lang konnten sich die Besucher in 40 Vorträgen und Workshops auf den neuesten Stand zum Thema Photoshop & Co. bringen. Wir waren für Sie mit unserem Kamerateam vor Ort! Falls Sie nicht selbst dabei sein konnten oder gern noch mal in die Vorträge hineinhören möchten – mit dieser Auswahl sind Sie live dabei!
Формат: Adobe Flash (.flv)
Видео: AVC 1024x576 16:9 25fps ~800Kbps
Аудио: AAC 44,1kHz 2ch 64Kbps
Содержание
Russell Brown: Mastering Masking in Adobe Photoshop CS4 - 56:00
Join Adobe`s senior art director, the mad scientist "Dr. Brown" as he guides you through an amazing masking adventure. Learn some basic, intermediate, and advanced Photoshop techniques for masking selections. The art of creating an accurate mask is the secret to enhancing great images in Adobe Photoshop, and that’s what this class is all about.
Karsten Rose: Beauty- und Portraitretusche - 1:05:00
Beauty- und Portraitretusche ist heute mehr denn je angesagt. Ob Hochglanzmagazin, Bilder im Fernsehen, im Internet oder als privates Portraitfoto – jede und jeder, ob Star oder Sternchen, Politiker oder Manager, möchte ein Wow!-Bild von sich haben. Manchmal hat dies aber nichts mehr mit der Person, die abgebildet wird, zu tun. Karsten Rose zeigt Ihnen, wie Sie Gesichts- und Körperformen nicht nur in der Silhouette sondern auch in der Frontalansicht ändern können. Sie sehen die verschiedenen Arten der Hautretusche, deren verschiedene Wege, von Normal über Samt- bis Puppenhaut und Geisha-Look. Sie finden Möglichkeiten, um in Photoshop die Hautstruktur zu verändern – mit und ohne Zusatzfilter. Sie erfahren, wie Sie die Hautfarbe über LAB ändern, anpassen und neu gestalten. Außerdem: Verschiedene Schminktechniken über Einstellungsebenen und Ebenenmasken.
Calvin Hollywood: Licht sehen, setzen und beherrschen - 1:00:00
Das wichtigste in der Fotografie ist wohl das Licht. Denn ohne Licht auch kein Bild! In diesem Vortrag zeigt Ihnen Calvin Hollywood Möglichkeiten der kreativen Lichtführung auf – sowohl mit Studioblitzen als auch mit Photoshop. Wie muss eine Fotografie ausgeleuchtet sein um gewisse Bild-Looks zu erzeugen? Wie können Sie in Photoshop die vorhandene Lichtsituation verbessern und erweitern? Wie können Sie in Photoshop Glanzstellen und Streiflichter simulieren? Was ist „dodge and burn“? Tiefe und Plastizität durch Lichtmalerei – wie geht das? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen der Referent in diesem Vortrag. Calvin Hollywood zeigt Ihnen verschiedene Photoshop-Techniken auf, mit denen Sie Ihren Bildbearbeitungs-Workflow verbessern und erweitern können. Nach diesem Vortrag kennen Sie kreative Photoshop-Techniken zum Thema "Gestalten mit Licht" und können diese problemlos anwenden.
Russell Brown: What’s New in Adobe Photoshop CS4 - 52:47
Join Adobe senior creative director Russell Brown for this tips-and-techniques extravaganza, featuring Photoshop CS4, and CS4 Extended. In his own unique style, Russell will cover some of the newest features in Photoshop CS4 and some of his legacy favorites, while revealing amazing ways to use them. Special emphasis will be given to Content Aware Scaling, creating seamless panoramas, non-destructive Adjustment tools, and new 3D support – and much more. If you want to get up to speed on some of the best new features in CS4, then this class is for you! Also, everyone who attends will receive one of Russell's exclusive tips-and-techniques CDs.
Uli Staiger: Profimontagen - 51:34
Bildaufbau beginnt im Kopf. Wenn Sie die Message eines Bildes als die Praline sehen und den Aufbau als deren Schachtel, dann wird klar, wie abhängig die Botschaft von der Präsentation ist. Erleben Sie, wie Uli Staiger aus alltäglichen Fotos eine völlig neue Bildwelt aufbaut. Dabei zerlegt er das Bild in dessen Bestandteile: Das Format, die Formsprache und die Farb- und Kontrastdarstellung. Auch die emotionale Erfahrbarkeit, das Aufbauen von Bildtiefe und das Erzeugen von Atmosphäre erläutert er: Maskieren und Freistellen einzelner Objekte, Anpassen von Farben und Kontrasten mittels maskierter Einstellungsebenen und der perspektivisch korrekte Umgang mit einzelnen Bildelementen. Dem Thema Licht und Schatten kommt eine entscheidende Rolle zu: Durch Nachahmung klassischer Techniken aus der Malerei wie dem Malen von Lichtern, dem Auswählen der Schattenbereiche oder dem Einzeichnen von Luftperspektive werden alle Elemente nicht nur miteinander verschmolzen, sondern zu einem realistischen, emotional wirksamen Gesamtbild gestylt.
Calvin Hollywood: Tipps und Tricks - Farbe - 57:00
Um eine persönliche Handschrift in der digitalen Bildbearbeitung mit Photoshop zu finden, können Farben sehr hilfreich sein. Müssen Farbstiche immer entfernt werden? Kann es oft nicht sogar positiv sein, wenn man einem Bild einen Farbstich hinzufügt? In diesem Vortrag zeigt Ihnen Calvin Hollywood Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Bilder durch Farbmanipulationen optisch aufwerten können. Außerdem führt er Ihnen vor, wie Sie durch gewisse Farbveränderungen äußerst interessante Bildlooks erzielen. Der Referent wird Farbstiche nicht nur beseitigen, er erstellt sie sogar und wird Ihnen zeigen, wie Sie mit bestimmten kreativen Photoshoptechniken zu Bildwirkungen gelangen, die abseits des Mainstreams liegen. Nach diesem Vortrag kennen Sie einige Techniken zum Thema "Farblooks" und können diese problemlos an Ihren Arbeiten anwenden.
Uli Staiger: Die Idee, das Bild und der Kunde - 33:37
Uli Staiger präsentiert den idealtypischen Workflow – von der ersten Abstimmung des Bildmaterials und der Datenkonvertierung im Raw-Konverter über die kreative Bildkomposition bis hin zum fertigen, in InDesign gestalteten Produkt. Sie erleben mit, wie Bilddaten ganz unterschiedlicher Herkunft aneinander angeglichen und zu einem Gesamtbild vereinigt werden. Dabei kommen zahlreiche Tipps und Kniffe zum Einsatz: Wie man bereits bei der Konvertierung Einfluss auf das finale Ergebnis nehmen kann oder warum es sinnvoll ist, eine Raw-Datei als Smart Object zu verwenden. Darüber hinaus erfahren Sie, wie man über verschiedene Looks ein Bild emotional erfahrbar macht, diese Looks auf eine Sammlung verschiedenster Bilddaten anpasst und das Layout verschiedener Versionen bestmöglich abstimmt - und warum Änderungswünsche der Agentur nicht unbedingt bedeuten müssen, dass man ganz von vorne beginnen muss.
Robert Hranitzky: Photoshop und After Effects - 1:03:49
Robert Hranitzky, Motion Graphics Designer aus München, gewährt Einblicke in seine künstlerische sowie technische Herangehensweise an aktuelle Werbe- und Designprojekte. Welche Rolle spielt Photoshop im Bewegtbild-Workflow und wie lässt es sich integrieren? Wenn Sie bereits mit Photoshop kreativ arbeiten können, ist der Sprung, diese vorhandenen Bilderwelten mit After Effects in Bewegung zu setzen, nicht mehr groß. Die Integration von Photoshop im Animations-Workflow und das enge Zusammenspiel mit After Effects ist Bestandteil dieses Vortrags. Der Vortrag ist für alle interessant, die etwas über den Tellerrand von Photoshop hinaus schauen wollen um zu sehen, wie es im ganzheitlichen Workflow im Bereich von Bewegtbild-Design und Film integriert ist.
Sven Fischer: Arbeiten mit Kanälen – Kreativ und produktiv auf ungewohnten Wegen - 1:04:55
Jeder Photoshop-Anwender weiß, dass Farbinformationen digitaler Bilder in Kanälen gespeichert sind. Doch wie können Sie Kanäle nutzen? Wozu sind Alpha-Kanäle gut? In diesem Referat zeigt Ihnen Sven Fischer unter anderem Techniken, komplexe Freisteller mit Hilfe von Kanälen zu vereinfachen. Er erklärt, worin die Vorteile liegen, Auswahlbereiche in Kanälen zu speichern ebenso wie die Nutzung von Kanälen im Zusammenhang mit der Anwendung von Filtern. Hier ergeben sich differenzierte Möglichkeiten, die Qualität von Bildern zu verbessern – z.B. beim Schärfen oder der Rauschentfernung. Aber auch für kreative Anwendungen spielen Alpha-Kanäle eine wichtige Rolle: Einerseits im Zusammenhang mit einer Reihe von Filtern, andererseits um visuelle Effekte zu erzielen – beispielsweise beim „Algorithmic Painting”.
Sven Fischer: Verlustfreie Bildbearbeitung – Bildoptimierung auf neuen Wegen - 1:04:16
Zerstörungsfreie Bildbearbeitung ist spätestens seit Photoshop CS3 ein neuer Trend, der sich in CS4 massiv fortsetzt und die Art und Weise, wie man heutzutage mit digitalen Bilddaten umgeht, verändert. Viele Anwender sind sich dieser neuen Möglichkeiten noch gar nicht bewusst. In diesem Vortrag geht es darum, neue Wege zu zeigen, die die Arbeitsabläufe in der Druckvorstufe verändern werden oder dies bereits haben, die Flexibilität im reprotechnischen und kreativen Kontext herauszustellen und vor allem künftige Entwicklungen aufzuzeigen. In einem modernen Prepress-Umfeld ist ein hohes Maß an Flexibilität gefragt. Sven Fischer zeigt die Möglichkeiten auf, bei der Bearbeitung digitaler Bilddaten viel Zeit und Nerven zu sparen und auf Kundenwünsche sofort reagieren zu können.
Thomas Bredenfeld: HDR und Fusing mit Photoshop und Lightroom - 1:03:07
Das Thema HDR ist in aller Munde und Fotos mit dem speziellen, oft typisch malerischen Look sind seit einiger Zeit häufig zu sehen. Dieser Look ist aber nur eine Facette dieser faszinierenden Technik, über die hier Thomas Bredenfeld einen gründlichen Überblick gibt. Um zu entscheiden, welchen der vielen möglichen Workflows Sie wählen können, finden Sie hier Beispiele, die mit Photoshop, Bridge, Lightroom und einer Reihe von weiteren Programmen arbeiten, um solche Bilder zu erzeugen. Schon bei der Aufnahme und dem dafür nötigen Equipment gibt es eine Reihe von Rahmenbedingungen zu beachten. Bei Sichtung und Sortierung können Sie sich Funktionen in Lightroom und Bridge CS4 zu Nutze machen. Entscheidend für den Look ist das Tonemapping: Für Photoshop und Photomatix zeigt Ihnen der Referent die wichtigsten Parameter. Eine noch wenig bekannte Alternative zum üblichen HDR-Prozess stellt “Image Fusing“ dar, das hier zusammen mit Programmen, die es beherrschen, vorgestellt wird. Damit kommen Sie bei vielen Anwendungszwecken, die bisher auf einen HDR-Workflow setzten, mit weniger Aufwand zu besseren Ergebnissen.
Karsten Rose: Plug-ins und Zusatzfilter und Programme für Photoshop - 1:04:15
Zusatzfiltern und Plug-ins für Photoshop wird noch immer Effekthascherei und Dilletantismus nachgesagt. Doch muss man Aufwand und Ergebnis im Auge behalten und so können sich Zusatzfilter und Plug-ins sehr schnell amortisieren. Sie lassen sich in zwei große Kategorien einteilen: Technische und kreative Software. Der technische Bereich umfasst die Bildeingabe, wie die Korrektur des Aufnahmesystems (Kamera, Objektiv) im Raw-Format. Im kreativen Bereich werden neue Effekte und Bearbeitungsmethoden in der Zusammenarbeit mit Photoshop ermöglicht, wie das Gestalten von Texturen, Rauch und vieles mehr. Nicht immer muss ein Filter mit all seinen Einstellungen ausgereizt werden, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Mit ein wenig Nachbearbeitung in Photoshop lassen sich oft die besten Ergebnisse erzielen. In diesem Vortrag zeigt Karsten Rose schnelle Lösungswege auf.

Скриншоты

Постеры

Соцсети

 

Статистика

Автор: Nik
Добавлен: 19 янв 2013, 10:07
Размер: 6.83 ГБ
Размер: 7 333 453 520 байт
Сидеров: 2
Личеров: 19
Скачали: 0
Здоровье: 10%
Раздающих: 100%
Скорость скачивания: 0 байт/сек
Скорость раздачи: 0 байт/сек
Последний сидер: 3 месяца 29 дней 21 час 42 минуты 36 секунд назад
Последний личер: 3 месяца 29 дней 21 час 42 минуты 36 секунд назад
Приватный: Нет (DHT включён)
Скачать торрент
Скачать торрент
[ Размер 44.5 КБ / Просмотров 3 ]

Поделиться


  • Похожие торренты
    Ответы
    Просмотры
    Последнее сообщение

Вернуться в Adobe Photoshop